Beiträge von lamagra

    R.E.D hört den Funkspruch und antwortet.


    "Hey cancer hier ist Red den Kopf kann ich bringen ich weiß noch wo ich den Kerl vergraben habe.


    Melde dich"

    James sitzt in seinem Zimmer und geht im Kopf den morgigen Tag durch.



    "Mit tarassov in der ruinenstadt reden.....ich hoffe es läuft so wie ich denke sonst wird es böse ausgehen..."

    so jetzt nochmal ganz in ruhe.


    Ein Charakter ist okay und es gibt so im großen und ganzen nichts daran auszusetzen.


    Der EINZIGE Punkt der ihn aushebelt ist das du ein mann bist der eine Frau spielen möchte. Das und nichts anders.


    Es wurde teamintern so besprochen und bedurfte bisher keiner Erläuterung in den regeln da noch nie der Fall auftrat wir können jetzt das als Präzedenzfall nehmen und die regelnegeln anpassen um weitere solcher diskusionenzu verhindern.


    Ich Bitte um Verständnis

    Name: Sorin Markov


    Alter: ca.53


    Herkunft: Chernaruss



    Seit längerem War Sorin nun nicht mehr in einer Siedlung um waren zu tauschen das jagen ging ihm mittlerweile gut von der Hand und auch seine Erfahrungen als Farmer halfen ihm nicht verhungern.



    Seine Einsamkeit machte ihn wortkarg und brummt was auf die Menschen eher unsympatisch und ablehnend wirkte. Er War kein schlechter Mensch nur eben ein Eigenbrötler der zum tauschen in Städte und Siedlungen ging.


    Die seuche bekam er erst nicht mit da er auf einem abgelegenen Job arbeitete und wenig bis nichts von der Außenwelt mitbekam. Als er sie ersten infizierten sah rannte er in den Wald und suchte seine Hütte in der er lebte wenig Komfort bot sie doch dafür genug platz für naturgemäß und wasser doch auch das sollte bald zur neige gehen und er musste sich bewegen.

    Die ersten jagtversuche Sorins waren kläglich und er verschwendete Munition mittlerweile trifft immerhin jede dritte Kugel seines gewehres.


    Anfangs tauschte er in lagern und Dörfern Fleisch gegen Medizin und Munition doch mittlerweile waren diese leer und verlassen

    viele menschen die er traf oder sah waren weder bereit zum handeln noch waren sie freundlich und so zog er sich weiter und weiter zurück


    Doch seine Vorräte gehen zur neige und so muss Sorin wieder losziehen und jemanden zum tauschen finden.....oder plündern

    " ich habe heute zwei geschichten gehört eine über eine junge Frau die von zwei Interpol Beamten gefangen und misshandelt wurde und eine von zwei privaten Sicherheitsleuten die ein junges Mädchen zu ihrem vermeintlichen Onkel bringen.... eine davon War gelogen...nur welche?.... ich begleite die drei und werde sehen was sich ergibt"

    "Hab ne Handvoll leuten gefunden die ärmsten wirken angespannt und wohnen in so ner verkackten kleinen radiostation zwei Männer eine Frau... wahrscheinlich mehr .... gab sie ne weile beobachtet aber gut was lustiges zu denen War nicht.... hab ein komisches Gefühl bei der frau...Valisa...hm... zufall?..


    Ach ja und dann waren Da noch Grisu und sein kumpel...ferfickte FeuerwehrMänner hahahahaha herrlich herrlich..."

    " hier kommt niemand an ich werde weiterziehen und sehen was und wen ich finde so ganz allein in dieser Schule wird das nicht aber erst schau ich noch einmal an der alten Baustelle vorbei. Erinnerungen."