Beiträge von Subjekt 14

    Wow. Es existiert wirklich.

    Ich dachte Pavlo hätte mich damit immer nur daran erinnern wollen wie mächtig sie eigentlich sind oder daran das es noch mehr gibt. Ein Bluff. Aber verflucht nochmal diesen Ort gibt es wirklich ! Das Paradies existiert.


    Ich kann noch immer nicht glauben was ich dort gesehen habe. Es ist fernab jeglicher Realität. Vollkommen unbegreiflich wie etwas so großes, etwas so beeindruckend, unbeschreibliches in einer Welt neben der Apokalypse existieren kann. Ich hätte mir niemals, niemals in meinem ganzen verfluchten Leben vorgestellt dass ich nochmal eine heiße Dusche genießen kann ohne das ich das Wasser zuvor heiß machen muss. Sogar das Abendessen war mehr als nur unbeschreiblich. Man hätte mich ohne Probleme vergiften können, es wäre mir egal gewesen. Nein, nicht nur egal, das wäre es mir sogar wert gewesen !


    Oh es trübt mir jetzt schon die Sinne wenn ich daran denke das ich all das hier wieder aufgeben muss. Es ist zwar wirklich alles unerklärlich, aber für Personen wie mich wirkt es hier genau so gefährlich wie draußen, wenn nicht sogar gefährlicher. Mir fällt es wirklich schwer meine Waffe im Schrank zu lassen um auf die Straßen zu gehen wo so viele Menschen sind. Ich versteh es, natürlich. Ich vermute sogar das ich die Waffen nur behalten durfte weil ich zum Major gehöre. Natürlich hab ich nicht gefragt, ich war froh das mir dieser Nikolai nicht noch mehr Fragen gestellt hat und ich mich hinter Pavlo verstecken konnte. Aber es ist wirklich eine Welt fernab jeglicher Vorstellungskraft.


    Hätte mir jemand vor zwei, drei Monaten noch gesagt das ich irgendwann in einer schönen, heißen, dampfenden Badewanne liegen würde und mein Tagebuch schreibe hätte ich ihn ausgelacht. Eindeutig ! Jetzt fehlt mir nur noch ein vernünftiges Buch und der prasselnde Kamin und alles ist wie früher... fast wie früher... Wobei ich so schon mehr als zufrieden bin, dass ich mit einem Glas Wein in der Badewanne liegen und meine mitgenommenen Glieder entspannen kann. Wenn man für einen Moment die Waffen vergisst könnte das hier tatsächlich ein Normales Leben sein. Auch wenn ich mich genau in Mitten von alledem hier befinde, kann ich es immer noch nicht glauben. Er hat wirklich nicht übertrieben, es gibt sie wirklich, es ist ein so unbeschreiblicher Anblick und ein so unglaubliches Gefühl. Ein Gefühl welches einen fast die Welt außerhalb vergessen lässt... Die Probleme, Ängste und Sorgen, die Gedanken welche man immer wieder hat.


    Ich frage mich ob James die Kiste erhalten hat... Und ich hoffe nur das er klug genug ist keinen Fehler zu machen. Ich kann von hier aus nicht einmal etwas bewirken... Aber gut, mir Gedanken zu machen bringt mich auch nicht weiter und zerstört nur den Moment indem ich lebe. Ich hoffe Pavlo nimmt mich wieder mit nach draußen. Auch wenn ich das alles nur ungern wieder hergeben will, ich kann nicht tatenlos hier rum sitzen und wie andere Scheuklappen aufsetzen nur damit ich all die Probleme verdrängen kann.

    Bitte finde dich für ein kurzes Gespräch im Support ein.
    Bin maximal noch 15 Minuten da, ansonsten hören wir uns gerne Morgen im laufe des Tages.


    Liebe Grüße

    Subjekt 14

    Durch die vorherigen Einträge ist klar zu erkennen das der Eintrag hektisch und schnell geschrieben wurde.



    Alles ging nach Hinten los .. Was für ein Misst .. Pavlo hatte Recht, ich hatte Glück das ich vorsichtig war !

    Gestern habe ich gemerkt das mir James gefährlicher und näher ist als ich es selbst wahrhaben wollte und ich es auch Pavlo sagte.... Wir müssen hier erstmal weg, es ist zu gefährlich weiter hier zu bleiben.




    Ab hier endet das Tagebuch fürs erste und ist nicht mehr in der Welt aufzufinden.

    Ich weiß gar nicht wann ich gestern aufgestanden bin. Es war irgendwann vor Sonnenaufgang. Als ich unterwegs war hat sich die Sonne gerade die Welt zurück erobert. Ich war schwimmen, auch wenn es wirklich arsch kalt war, aber es war dringend notwendig. Ich konnte keinen Klaren Gedanken mehr fassen und mir fiel die Decke beinahe auf den Kopf... Aber ich hab ein ungutes Gefühl bei der Überraschung ... Keine Ahnung wie ich das sagen oder bewerkstelligen soll. Ob ich es in der Zeit noch hinbekomme? Eigentlich wollte ich ihn gestern dort schon hinbringen, aber das Angel mitkommt war mir zu riskant, das hätte mir vielleicht nur alles ruiniert. Nein, dafür ist mir das viel zu wichtig ! Viel zu wichtig für uns beide


    Nun gut, aber !
    Trübsal blasen und drüber grübeln hilft auch nichts. Entweder ich versuche es oder ich renne feige weg. Im Moment tendiere ich aber wirklich eher zur Flucht... Irgendwie schon lustig wie feige man eigentlich sein kann. Hehe, sogar ein Schneepanther kann feige sein. Irgendwie ist er ja wirklich süß. Es tut mir tatsächlich leid das ich so bin. Manchmal glaube ich, nehmen sie mich nicht ernst, weder Angel noch James. Gut... Angel spricht die meiste Zeit in seiner Sprache, die haben sich gestern noch etwas gezofft weil James einfach die Klappe nicht halten konnte. Als er den Hammer geworfen hat, hatte er nur Glück das er mich nicht getroffen hat - selbst wenn es nur der Fuß gewesen wäre, dann hätte er mich richtig kennengelernt! Angel ist schlimmer als eine Frau.... Aber gut, das ist ihre Sache, die zwei sind schon lange genug verheiratet - zumindest bekommt man den Eindruck wenn man sie so sieht. Selbst wenn sie hauptsächlich Englisch miteinander reden, ist es nicht zu übersehen. Ich hab mich raus gehalten, ich bin schon mal froh das mich Angel nicht mehr so böse ansieht und vielleicht halbwegs akzeptiert.


    Aber manchmal fühle ich mich von Thatcher einfach nur verarscht. Es ist mir klar das wir uns nichts aus dem Ärmel schütteln können, aber eine bestehende und eindeutige Gefahr so runterzuspielen und zu ignorieren nur weil man nicht die Wunschlösung hat... Naja... Ich hoffe Dima bleibt noch weg bis ich mit ihnen dort unten war, ansonsten darf ich nicht mit. Oder er würde mitkommen, was im Grunde nicht schlecht wäre, er wäre wirklich eine Hilfe die uns vielleicht das Leben rettet... Aber dann müsste ich mir wieder anhören das ich ihn enttäusche...


    Ich hoffe, ich hatte gestern den Code schnell genug geschickt bevor James den Anfang mitbekam. Wobei ich nicht mal weiß ob er Morsen kann... Ein wenig Unterstützung wäre nicht schlecht. Auch wenn es ihm überhaupt nicht gefällt das ich Hilfe bei anderen suche. Irgendwie glaube ich hin und wieder er hält mich für dumm. Meint er, das ich groß in die Welt posaune das wir einen Wissenschaftler suchen? Wäre ich so leichtsinnig und dumm würde ich wohl kaum noch leben... Aber gut, mich drüber zu Ärgern hilft auch nichts.


    Ich muss noch einige Vorräte zusammen suchen wenn wir dort runter gehen. Wer weiß was passiert, ich brauch noch Medikamente.. Und vor allem die Blutgruppen der Leute die mit runter gehen. Ich hoffe sie können untereinander spenden, ansonsten muss ich mir selbst etwas abnehmen und vielleicht... Hm.. Null negativ... Wäre noch eine Option, auch wenn ich nicht fragen möchte... Na egal, das seh ich dann. Ob die Jungs da überhaupt mitspielen und mir genug vertrauen.. Zuvor muss ich aber zurück und meinen Rucksack ausräumen. Wenn wir dort runtergehen werde ich Primär als Medic fungieren. Entsprechend werde ich einiges loswerden müssen. Ich hab ein so unglaublich mieses Gefühl dabei ..... So, genug davon - Vom hier sitzen und Schreiben bekomme ich weder Blutkonserven noch Verbände und Medikamente.

    Ich werde James einen Zettel hier lassen und nach Hause gehen. Für heute brauche ich noch ein paar Sachen, oder morgen falls ich es nicht schaffe das er heute mit mir dorthin geht... Aber ich muss davor noch bisschen was besorgen. Ich frage mich nur ob es nun wirklich schon an der Zeit ist? Ist es der richtige Moment? So - Schluss jetzt mit Zweifeln ! Für die Zukunft und einen Traum !

    Ich hab bisher nicht all zu viel geschlafen. Ich muss zugeben, diese Nähe ist mir noch zu fremd als wirklich ruhig schlafen zu können. Das Erlebte warnt mich jedes mal wieder das ich vorsichtig sein sollte. Und ich hab ein schlechtes Gewissen... Ich hoffe das er das irgendwann verstehen kann. Ich bin, soweit es meine Erinnerungen und Gedanken im Moment zulassen, wirklich zufrieden. Zugegebenermaßen muss ich sagen das mich diese Überraschung gestern, wirklich überrumpelt hat. Es war schwer blind zu vertrauen und in meinem Kopf ging sehr viel vor sich, es war schwer den Reflex zu unterdrücken meine Hand ans Messer zu legen - doch mit einem mal war es verschwunden. All die negativen Gedanken welche immer nur zu 'Gefahr' schrien waren plötzlich weg - das Misstrauen in diesem Moment verschwand


    Ich hab ihn wenigstens soweit gebracht das ich ihn begleiten darf. Also gut, er hatte keine Wahl, aber dennoch ist es ein schöneres Gefühl wenn er mich dabei haben will, anstatt mich einfach nur mitnimmt weil ich ihm die Pistole auf die Brust setze und er sich entscheiden muss. Nicht nur er macht sich Gedanken um Orlov, wir müssen ihn finden. Unbedingt! Und auch wenn es Pavlo nicht gefällt, ohne mich kommt James mit seinen Jungs dort nur schwerer durch.
    Ich bin zwar nicht erpicht darauf in ein umstrittenes Gebiet zu gehen wo ich erneut in Gefangenschaft kommen könnte... Aber wenn sie dort alleine runter gehen, werde ich vielleicht keinen von ihnen mehr sehen... Ich muss mich nur unter einem Vorwand davonstehlen, ansonsten wird es der Major nicht zulassen das ich Thatcher und seine Jungs begleite. Mir wäre es immer noch lieber, auch wenn es doof klingt, alleine dort runter zu gehen... Alleine bin ich weitaus schneller und unauffälliger als mit einer ganzen Gruppe. Aber gut, das werden weder Thatcher noch Pavlo zulassen. Ich glaub in diesem Punkt sind sie sich absolut einig.


    Aber bisher hat James wahrscheinlich nur an den Major gedacht, das der vielleicht hiervon nicht begeistert ist. Doch ich denke er hat Dima vergessen. Ich frage mich sowieso was Dima von alldem hier hält. Irgendwie habe ich Bedenken was er darüber denkt, das er mich ins wanken bringt... Aber darüber sollte ich im Moment nicht nachdenken, das trübt nur den Verstand was James merken wird. Auf der einen Seite ist es wirklich schön das er so etwas merkt und aufmerksam ist, auf der anderen Seite kann mir das gefährlich werden. Es ist immer dieses Jonglieren zwischen der Gefahr etwas zuzulassen was mir vielleicht schadet und dem was die Zukunft bringen könnte wenn ich es zulasse... Aber ich denke das benötigt einfach nur Zeit... Hoffe ich...

    Da sich derzeit etwas stark auf die Funkfrequenzen ausübt und die Möglichkeit über diese zu funken,

    möchte ich darum Bitten das in Zukunft Funksprüche mit Standort und Frequenz angegeben werden.

    Solltet ihr ooc nicht wollen dass jemand den Standort von wo der Funkspruch abgesetzt wurde erfährt,

    so schreibt mir bitte direkt nach dem Erstellen eines Themas eine Nachricht damit ich beurteilen kann ob der Funkspruch zu hören ist oder nicht.

    Es gibt gewisse Bereich auf der Karte wo Funksprüche durch ein Störsignal verhindert oder abgefangen werden.
    Dies wird dann gegebenenfalls unter den entsprechenden Beitrag gesetzt.


    Liebe Grüße

    Subjekt 14

    Ich dachte nicht das ich das mal sagen werde, aber ich war wirklich froh das der Major auf Einsatz ist.
    Thatcher kam mich besuchen und wenn der Major mitbekommen würde das ich ihn einfach so rein gelassen habe dürfte ich mir sicherlich eine Predigt anhören und dieses blöde MG nachladen. Aber ich muss auch zugeben... Das war es mir wert. Selbst wenn er aufgetaucht wäre. Das Risiko war mir der Abend, oder eher gesagt die Nacht wert. Oder sind es zukünftige...


    James ist ein faszinierender Mann, auch wenn ich es nicht immer gerne zugebe, er interessiert mich. Er ist mir ab und an näher als ich es eigentlich möchte... Aber wenn ich weiterhin nur vor dem Abgrund stehe, werde ich es wohl nie auf die andere Seite schaffen. Ein Ziel kann man nur dann erreichen wenn man bereit ist den Weg zu gehen der dorthin führt. Und manche Ziele sind dies durchaus wert. Ich hoffe nur das ich es nicht bereuen werde. Bisher sehe ich allerdings nur das Ziel und ignoriere den vielleicht steinigen Weg.


    Aber ich hätte ihm gestern am liebsten eine Geschossen...! Idiot.. Laufen zu dritt in ein völlig unberechenbares Gebiet. Ist ja klar das irgendwas schief gehen musste. Und dann tickt er auch noch wie die anderen und nimmt mich nicht mal mit. Es reicht mir das Dima wegen so einem Gedanken schon mal angeschossen wurde. Wir leben in der Verdammten Apokalypse, da kann man auf solche Gedanken und Wünsche keine Rücksicht mehr nehmen....! Gut.. Eigentlich ist es ja süß von ihm... Aber das bringt mir auch nichts wenn wegen solchen veralteten Gedanken alle um mich rum drauf gehen. Gnade ihm Gott wenn er sich sowas nochmal ohne mich traut ! Dann werden die Wunden versorgt, nur diesmal nicht so zärtlich wie gestern. Aber ich bin froh das ihm nicht mehr passiert ist, ich mach mir nur Sorgen wegen den Wunden. Es sind teilweise tiefe Wunden.. Ich hoffe nur das sie sich nicht entzünden. Der Major wird zwar nicht begeistert sein das ich ihm unsere letzten Antibiotika Bestände gegeben hab, aber notfalls sage ich das ich sie gebraucht hatte. Wegen dem Biss... Na mal sehen, ich hatte sowieso alle Bestände überprüft, ich kann auch einfach die Liste etwas manipulieren.


    Ich habe nur irgendwie Angst das er mich lediglich manipuliert um an den Major zu kommen... Was ist wenn ich in eine Falle laufe und es noch nicht mal merke? Wenn ich einmal meinen Verstand ausschalte und es bitter bereuen werde... Ich hoffe er beweißt mir das er anders ist. Das er nicht nur sein Ziel verfolgt und mir eine Chance gibt mein Ziel zu erreichen. Ich will nichts böses, ich hoffe das sieht er, ich bin nicht wie die anderen. Vielleicht bin ich auch deswegen so angreifbar...

    Also, hab eben mal geprüft was passiert wenn man ohne diesen Mod joint.
    90% der Dekoobjekte sind weg, entsprechend auch die Lagerungen usw.

    Man kann durchaus spielen, WENN man nicht ausspielt das plötzlich 90% der Möbel, Schränke und andere Dinge einfach verschwunden sind.


    Jedoch möchte ich bitte auch drauf hinweisen das ihr auf eigenes Risiko joint !

    Ich kann nicht abschätzen was eventuell gespeichert oder zerschossen wird.

    Das kann mir im Moment leider nur Froschi beantworten.



    Daher bitte ich eventuell bis dato nicht zu joinen bis wir Rückmeldung von Froschi haben ob es gesund ist ohne diesen Mod zu spielen.

    Bis es uns möglich ist die Mods serverseitig zu bearbeiten können wir leider nichts machen.
    Also ja, man kann die Sneaky deaktivieren um joinen zu können, dann ist das Joinen möglich, jedoch weiß ich nicht wie viel wir damit eventuell zerschießen.


    Froschi (vermute ich) wird frühstens um 15:30 hier sein da sie Nachtdienst hatte.

    Kurze Lösung:

    Wenn ihr den Launcher offen habt, dann müsste bei dem entsprechenden Mod links ein rotes Symbol sein.
    Klickt einmal kurz auf den Mod und dann seht ihr rechts ebenfalls eine rote Eins.

    Klickt dort drauf und einmal auf Reparieren bitte.

    Anschließend könnt ihr wie gewohnt starten und spielen.

    Genau. Oder auch lediglich Vorschläge, was jedoch dann eventuell länger dauern kann da sich einer aus dem Team das ganze erst einmal anschauen muss.
    Bereits Testresultate sind sinnvoller und unterstützen das Team ein wenig