Beiträge von Wueschdefuchs

    Einen Wunderschönen,


    ich persönlich bin sehr stark für einen Lore-Wechsel. Das hat tatsächlich die unterschiedlichsten Gründe. Am schwerwiegensten, so denke ich jedenfalls, ist es die Karte. Ich spiele DayZ-RP samt Chernarus seit 5 Jahren, es hängt mir zum Hals raus dass ich jeden Ort samt wichtiger Gebäude kenne, und Unwissenheit eines Charakters "zu spielen" sehe ich als sehr schwierig an, wenn man selbst alles erkennt. Damit verbunden ist es auch die Geschichte. Klar, die Lore/Geschichte zum Ursprung/Hergang wird immer irgendwo ähnlich bleiben, aber mit einem Szenariowechsel auf, wie eben angedeutet, eine andere Karte, bieten sich nach meiner Meinung so viele neue Möglichkeiten.


    Dann der nächste Punkt. Hotspots. Ja, jetzt denkt man erstmal, was hat das mit der Lore zu tun? Ich will es erklären.

    Wenn wir in einer neuen Geschichte von vorne herein Ansatzpunkte für Fraktionen, samt derrer Standorte schaffen können, gibt es mehr Anreize für jeden Spieler diese Orte aufzusuchen. Selbst wenn dort keiner mehr anzutreffen ist, hat man die Möglichkeit über das Verschwinden der Gruppe an jenem Ort zu debattieren. Bislang wirkt es zumindest auf mich einfach nur noch wie ein: ,,Du bist in Chernarus, hier gibt es ein Virus/eine Seuche, finde dich darin zurecht". Das ist der Grundgedanke jeder Apokalypse Lore, ja. Aber ich finde einfach, dass uns da eine Menge fehlt. Spezielle Forschercharaktere haben die Möglichkeit eben auf Forschung einzugehen. Und das war's. Ja, jetzt kann man sich als Militär/Zivil versuchen diesem Forscher anzuschließen, und Sachen herauszufinden. Aber das darf doch nicht schon alles sein. Was ich damit sagen will ist, dass einzelne Rollen nicht wirklich "gefördert/Mit einzigartigen Aufgaben" verbunden werden/sind.


    Überleben in DayZ ist "einfach", trotz heruntergesetzter Economy, das wissen wir. Also muss da doch irgendwie mehr sein, das man erledigen kann. Ich fand die Idee von Lewrex und Subjekt damals wirklich gut. Einen Hotspot aufzubauen, wo man Quests etc. von Team gespielten/eingewiesenen Leuten bekommt. Okay, das ist in einer Hinsicht nicht mehr 100% ungescriptetes Roleplay, mehr richtung RPG, aber irgendwo muss man doch Anreize schaffen, die Karte ab zu suchen/ab zu laufen, ohne dass es dabei nur um einen Loot-Gegenstand geht, denn man unbedingt noch haben will.

    Die letzten Wochen laufe ich fast ziellos durch die Landschaft und suche Leute. Alleine das gibt mir enorm zu denken. Wie kann es sein, dass das Einzige was ich in einer Apokalypse zu tun habe, neue Leute zu finden ist. Klar, ich habe mich mit meiner aktuellen Charakterrolle in eine Ecke gestellt, in der ich Engine-technisch bislang nicht viel aus meinem Können schöpfen kann. Dafür kann auch niemand etwas, aber darum geht es ja auch nicht direkt. Viel mehr habe ich einfach nichts zu erledigen, und nein, mir selbst sagen ,,Lauf da hin und suche Gegenstand/Person XY, er könnte dort sein" wird auf Dauer genauso eintönig.


    Als nächstes fände ich es unglaublich cool wenn wir Gasmasken bzw. gefährliche Gebiete einbauen könnten. Heißt, Gebiete die zum Beispiel nur mit Schutzkleidung betretbar sind, da möchte ich auf diese "Radiation" Mod oder wie sie heißt, -wurde schonmal in dem Mod-Thread draufhin gewiesen-, verweisen. Die Karte die wir benutzen ist bis auf die natürlichen Gegebenbeiten, also Wildtiere und Nahrung, absolut keine wirkliche Gefahr. Von der meiner Meinung nach geringen Anzahl Infizierter mal abgesehen. Es sollte nicht sein dürfen, dass Charaktere unabhängig ihrer Erfahrung oder ihres Wissens alle ohne Probleme in ein Militärgebiet laufen können weil sie ein Sturmgewehr oder sonst was haben wollen.


    Zu guter Letzt möchte ich noch das Theme Fraktionen innerhalb der Lore ansprechen. Wir haben, nach meinem Wissensstand, momentan keine wirkliche Fraktion auf dem Server, welcher der Lore entspringt. Wie könnte man dem entgegenwirken? Man sollte neuen/alten Spielern von vorne herein, bevor sie ihren Charakter erstellen, die Möglichkeit geben, sich mit einem Charakter an eine Seite zu stellen (Also eine Übersicht über bespielbare Fraktionen), die sich mit ihrem angepeilten Spielstyle deckt. So würden auch mal Leute, die sich vielleicht gar nicht kennen, mit ihren Charakteren eine gemeinsame Fraktion spielen, und wüssten es im RP noch nichtmal. Das heißt, es würde endlich mal Sinn machen, Leute aus seiner ehemaligen Einheit/Arbeitsrichtung zu suchen, sowie damit gemeinsame Ziele zu erreichen.


    Ich weiß, dass keiner der Punkte als Masterplan geschrieben ist, vielmehr ist es eine Form von Brainstorming.

    Trotzdem denke ich, dass man einige Aspekte daraus herausnehmen kann.

    Standort: Grishino


    Funkgerät: Langstreckenfunkgerät (Rucksack)


    Frequenz: Alle verfügbare Frequenzen


    Nachricht:

    *Ein Mann mit markantem russischen Akzent säufzt laut in das Sprachrohr ehe er anfängt zu sprechen*


    ,,Frau Putin, Sie haben wirklich ein Händchen dafür mir meine Ruhe zu stehlen. Einmal mehr höre ich Ihre Stimme, soweit weg ich auch bin. Hören Sie zu. Das Leben ist Scheiße, so sieht es aus. Glauben sie mir, ich weiß das besser als kaum ein anderer. Und nachdem was Sie durchgemacht haben, wissen Sie das selbst ebenso. Also reißen Sie sich zusammen und nehmen Sie gottverdammt nochmal Haltung an. Ich kann sie bildlich vor mir sehen. Und so wollen Sie nicht sein. Wenn ich 250 Meter stürze, und sie gerade mal 1 Meter, weil Sie den scheiß Treppenansatz vor Ihrem scheiß Haus nicht gesehen haben, dann kann ich Ihnen versichern, dass man wieder aufstehen muss, egal in welches verdreckte Loch man geflogen ist. Ich werde Sie finden, und wenn ich Sie so vorfinde wie sie hier reden, dann haben Sie wenigstens den Schneid mir ins Gesicht zu sagen was ich doch für ein Arschloch bin! Opal ENDE!"


    *Er schaltet das Funkgerät nach der letzten Übertragung aus und kickt es voller Frust zur Seite, das seiner seits den überaus bösen Tritt mit einem tiefen Rauschen quitiert und schweigt*

    Noch Gestern erzählte er Juri, das er in ihm den einzigen richtigen Kumpel noch sehen könne.

    Am gleichen Abend fiel er für seine Familie.

    Keiner, der ihn kannte, wird ihn vergessen.


    //Danke nochmal man der Stelle für diesen Charakter. In diesen etwas mehr als 2 Monaten ist so viel passiert hey. Chernogorsk, Novy, Stary, Büsche, Major, Verräter. Ich könnte ewig damit fortfahren. In diesem Sinne, ich hoffe du kannst mit dem Charakter im Guten abschließen, denn er hat und wird die Geschichte Nadeshda's weiterhin beeinflussen!

    *Aleksejewitsch dreht den Schalter seines LRR auf "send" und räuspert sich kurz, ehe er mit einem sehr markanten russischen Akzent beginnt zu sprechen*


    "Tarasow, hier Legassow. Ich habe mich die letzten Tage mit der Tumor-Geschichte beschäftigt. Wie es ausschaut, haben wir die nächsten Anhaltspunkte um mehr über diesen elenden Scheiß herauszufinden. Wahrscheinlich wurden diese 60% - 70%, von denen ich dir in den Unterlagen erzählt habe, mit einem russischen Lazarettschiff transportiert. Wenn dem so ist, können wir weitere Untersuchungen anstellen. Die Geschichte nimmt langsam eine Form an, die mir überhaupt nicht gefällt. Hier steht auch drin, welcher Hafenmeister vermeintlich unterzeichnet haben soll. Wir müssen also einfach in die Verwaltung einmarschieren, und die richtige Personalakte heraussuchen. Da müsste stehen, wo er gearbeitet hat. Wenn ich alles richtig gelesen habe, ist die zivile Schifffahrtsverwaltung am Hafen von Chernogorsk. Du weißt, was das heißt... Viele Gefahren, viele Wege. Melde dich, damit wir einen Treffort ausmachen können. Desweiteren geht dieser Funk an jeden, der sich durch den Großstadtdschungel boxen will. Bezahlung gibt es keine. Das Einzige, was ich euch bieten kann, ist eine mögliche Spur auf diesen ganzen Scheiß hier. Also entscheidet euch, und gibt laut!
    Tarasow, Кто, если не мы?? (Wer wenn nicht wir?)"


    *Er stellt den Hebel wieder auf "off" und legt es auf den großen Holztisch vor sich. Aleksejewitsch stellt auf alle vordefinierten Kanäle seines Funkgeräts um, und wiederholt die Nachricht*

    Froschi Tja, sowas bietet Spielraum für Gedankenspielchen. Es müsste nichtmal eine offizielle Erklärung seitens des Admin-Teams kommen, Vermutungen sind viel lustiger. Ja ich verstehe deinen Punkt schon, aber man könnte sicherlich gute Erklärungen finden.