So sind wir...

  • KEIN TAGEBUCH EINTRAG!

    Entsprechende Einträge werden Markiert


    Die Sonne strahlt in diesen Kalten Tagen ob ihrer Möglichkeiten, ein Frischer aber dennoch Kühler Wind pfeift durch die Straßen, es stinkt, deutlich gesprochen, nach Scheiße, Staub, Natur und Nekrotisierten Fleisch.


    Draußen laufen ein paar Leute durch die Straße, Oleksander hebt den Kopf, blickt aus dem Fenster und beobachtet den Kirchturm, als könne dieser sich Bewegen, er steht auf, legt das Buch auf einen Fernseher neben sich und tritt an das Fenster... Nikolai, Jury und der andere mit Raucherstimme... sie scheinen die Barrikaden zu besprechen ,,sollen sie mal machen" denkt er sich.


    Oleksander nimmt den Elektro-Schlagstock der neben ihm auf dem Tisch liegt, legt eine Batterie ein und schaltet das Gerät ein, beim Drücken der Feuertaste erscheinen Bläuliche Funken, aus der Ecke wird er mit erwartungsvollen Blicken angestarrt... er schätzt sie auf ca. 20 - 25 Jahre, Dunkel Braune haare, ca. 60 Kilo, genährt.... "Du gibst wirklich nicht auf, oder?" seit Tagen versucht er ihr Worte zu entlocken, kein Ton, sie schweigt sich aus... Androhungen, der versuch ihre Erinnerung zu wecken, Bestechungen... nichts funktioniert, sie bleibt eisern.


    Kopfschüttelnd legt er den ,,Taser" wieder weg, nachdem sie eine weitere Ladung bekommen hat ,,du meinst das wirklich ernst?!"

    Er dreht sich zum Regal am Fenster, setzt die Gasmaske auf und öffnet den Schrank, er entnimmt ein Reagenzglas, und zieht in einer Spritze eine Flüssigkeit auf, greift dann dass Seil an dem Sie festgemacht wurde und schleift sie nach draußen an einem Apfelbaum angebunden hält er ihr die Pistole an den Schädel und drückt ab, Reaktionslos injiziert er ihrem Toten Körper die Flüssigkeit während Jury auf ihn Zutritt ,,und?"

    ,,Kein Ton!"

    Einmal editiert, zuletzt von Steffi_GER ()