Beiträge von Talarock

    Name: Helmut Heckler

    Spitzname: Heckel

    Alter 27

    Früherer Wohnort: Deutschland, Köln

    Früherer Beruf: Waffentechniker



    Backroundstory


    1. Wo lebte dein Charakter?

    Helmut hat sein Leben komplett in Deutschland verbracht. Er ist der Sohn eines Ingenieurs. Er ging in Deutschland in eine Grundschule, danach auf ein Gymnasium und schloß sein Abitur ab. Er begann mit 17 dann bei einer Waffenproduktionsfirma eine Ausbildung zum Waffentechniker. Mit 20 war er ausgelernt und bekam einen Festvertrag bei seiner Firma. Sein bisheriges Leben war ziemlich eintönig. Morgens einen Kaffe, zur Arbeit fahren... noch drei Tassen Kaffee und dann wird gearbeitet. Nach der Arbeit widmete er sich hauptsächlich seinem Hobby. Autos. Er schraubt gern dran herum und sieht sich alles ganz genau an um mehr zu lernen.


    2. Was hatte er für einen Beruf

    Gelernter Waffentechniker und Hobby KfZ Mechatroniker


    3. Wie kam er in das Land hinein?

    Ein Kunde der Firma hatte sich bei der Firma beschwert, dass die gelieferten Waffen nicht der Beschreibung entsprechen. Helmut wurde daraufhin nach Chernogorsk geschickt um die fehlerhaften Waffen zu überprüfen, ob es sich dabei um Produktionsfehler handelt oder ob die Waffen falsch gehandhabt werden.



    4. Wie macht er weiter? (Was für eine Einstellung hat er bezüglich Überleben und der ganzen Apokalypse? )

    Während des Bürgerkrieges begab sich Helmut von einem Ort zum nächsten um so den Ausschreitungen so gut wie möglich zu entgehen. Er suchte nach einer Möglichkeit, dass Land wieder zu verlassen und in ddas sichere Deutschland zurück zu kehren. Als die unbekannte Seuche ausbrach, versuchte er möglichst jeden Menschen zu meiden und hielt sich eine lange Zeit in einer verlassenen Hütte im Wald auf, welche glücklicherweise mit vielen Vorräten bestückt war. Nun, da die Apokalypse ausgebrochen ist, versucht er weiterhin das Land zu verlassen. Das hat für ihn oberste Priorität.



    Eigenschaften




    5.Was für Fähigkeiten hat er? (z.B. Erste Hilfe Ausbildung, Umgang mit Waffen, etc.)

    - Er hat eine geübte Handhabung was Schußwaffen angeht. So präzise schießen wie ein Soldat kann er selbstverständlich nicht.

    - Ist im Stande, Motoren zu reparieren, sofern sie nicht vollkommen hinüber sind.

    - Sieht die Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln und sucht immer den besten Weg, der für Alle von Vorteil ist.




    6. Wie ist sein psychischer Zustand? (z.B. Spricht er mit sich selbst? Bezieht sich auf Punkt 7!)

    - Versucht einen kühlen Kopf zu bewahren .

    - Leichte Verzweiflung



    7. „Hatte er Schicksalsschläge in der Apokalypse, die ihn geprägt haben?“ (z.B. Wurde er von anderen Menschen gefoltert oder überfallen?)

    - Keine